Logo | Startseite | Veranstaltungen | Kalender | Kurse | Adressen | Suche | Redaktion |

Überregionale Suche

Veranstaltungskalender

Vortrag: „Mit Denk-Bildern ins Denken eintauchen…“ Imaginatives Denken und die Philosophie der Freiheit: Angelehnt an das Zitat von Rudolf Steiner rufen wir auch für 2018 auf, nach über 100 Jahren einen Wunsch von Rudolf Steiner zu erfüllen, der 1917 sagte: „Ich würde zum Beispiel sehr gerne den Inhalt meiner Philosophie der Freiheit zeichnen. Das ließe sich ganz gut machen. Nur würde man es heute nicht lesen können. Man würde es heute nicht empfinden können, weil man heute auf das Wort dressiert ist.“ Dornach, 3. Dezember 1917, Seite 17) Wir glauben, nach 100 Jahren sind die imaginativen Fähigkeiten der Menschheit ausgeprägt genug, um sich von dem dressierten Wort zu emanzipieren und die Inhalte der Philosophie der Freiheit künstlerisch erkenntnistheoretisch in Form von Gemälden, Skizzen ,Zeichnungen und anderen bildnerischen Techniken zu erarbeiten und darzustellen. Denkt imaginativ! Mischa Pitskhelauri, geboren 1968, in Tiflis (Georgien), studierte dort an der Akademie der Schönen Künste Malerei.1998 lernte er die Heilpädagogik kennen und in den darauffolgenden Jahren arbeitete er zusammen mit auffälligen Jugendlichen in Georgien, Russland und Deutschland. Seit 2008 ist er wieder malerisch tätig, erste Ausstellungen in der Staatsgalerie Bamberg und im Coburger Kunstverein. Aufmerksamkeit erweckte seine Serie „Der verwunderte Held“ – eine Gegenüberstellung des westlichen Epos „Parzival“ mit dem östlichen Epos „Mann im Panterfell“ (Malerei, Siebdruck, Wandarbeit, Lichtinstallation). Seit 2010 lebt und arbeitet er in Berlin.